Biobetrieb Weinhäupl 2 Produkte gefunden

Wir sind der Biobetrieb Weinhäupl und haben uns der Produktion von regionalem Bio-Gemüse und vorallem Bio-Chicorée als Ziel gesetzt.

Da wir 2022 den elterlichen Betrieb in Eggerding übernommen haben, auf dem bis dato konventionelle Landwirtschaft betrieben wurde, ist unser Betrieb aktuell noch in Umstellung. Um eine weite Fruchtfolge erreichen zu können, werden neben Feldgemüse und Chicorée auch Getreide und Sonderkulturen wie Öllein kultiviert, dies bildet die Basis für einen fruchtbaren Boden und fördert die Vielzahl der Bodenlebewesen. Chicorée hat uns nicht nur durch seine hervorragenden Inhaltsstoffe - er gilt als eines der gesündesten Gemüse - sondern vorrallem durch seinen Geschmack überzeugt. 

Inhaltsstoffe Chicorée


Gerade wegen seiner Bitterstoffe ist Chicorée sehr gesund, denn diese sind gut für Verdauung, Stoffwechsel und Kreislauf. Er ist reich an Kalium, Folsäure und Zink, liefert auch die Vitamine A, B und C. Außerdem haben 100 Gramm Chicorée nur 16 Kilokalorien, aber sehr viel Inulin. Der Ballaststoff ist gut für die Darmflora, macht lange satt und lässt den Blutzuckerspiegel nur sehr langsam ansteigen.


Aufzucht


Chicorée hat von den kalten Monaten bis zum späten Frühling Saison. Botanisch gesehen handelt es sich um eine Kulturform der Zichorie, die auch als Wilde Wegwarte bekannt ist. Die Wurzeln werden geerntet, vorbereitet und kommen in Kisten ins dunkle Kühllager. Anschließend werden die Wurzeln in die Treibkammer umgelagert, wo die Chicorée-Herzen aus den Wurzeln in Wasserbecken austreiben und sind nach etwa 21 Tagen ausgewachsen. Dann werden sie vorsichtig geerntet, gesäubert und verpackt. Wichtig ist, den Chicorée immer dunkel lagern, denn im Licht verfärbt er sich und wird schnell sehr bitter. In ein feuchtes Küchentuch eingewickelt, bleibt Chicorée im Kühlschrank etwa eine Woche frisch.


Zubereitung


Der leicht herbe, nussige Geschmack macht Chicorée zu einer tollen Zutat in Salaten. Besonders lecker schmeckt er mit frischen Früchten, etwa Birnen, Äpfeln, Orangen sowie mit Nüssen und einem Balsamico-Dressing. Wer mag, ergänzt den Salat noch mit einem kräftigen Käse, etwa Blauschimmel, Schafs- oder Ziegenfrischkäse.
Auch gegart schmeckt Chicorée hervorragend - er verliert dann teilweise seinen leicht bitteren Geschmack. Man kann ihn beispielsweise einfach mit etwas Öl in der Pfanne anbraten und anschließend mit etwas Wasser oder Brühe dünsten. Nach Belieben noch eine Prise Zucker hinzuzufügen. Lecker ist das Gemüse auch als Auflauf, etwa mit gekochtem Schinken umwickelt, mit Bechamelsoße übergossen und mit Käse überbacken.


Biobetrieb Weinhäupl
Maria und Herrmann Weinhäupl
Am Klostergarten 4
4981 Reichersberg
Hermann: 0664 / ‪19 66 850‬
Maria: 0677 / ‪61 80 46 13‬
Bio-Stangensellerie aus eigenem Anbau
Mehr anzeigen
Bio-Stangensellerie aus eigenem Anbau

Abholtag: Freitag, 26.07.2024 (wöchentlich)
Hersteller: Biobetrieb Weinhäupl
0,00 €
0,00 €
Anzahl (0 verfügbar)
Derzeit leider nicht verfügbar.
Einheit: 1 Stück
Chicoréeherzen aus eigenem Anbau: Bio-Umsteller

Abholtag: Freitag, 26.07.2024 (wöchentlich)
Hersteller: Biobetrieb Weinhäupl
0,00 €
0,00 €
Anzahl
0,00 €
0,00 €
Anzahl

Impressum

Biobetrieb Weinhäupl
Daniel Fekührer
Am Klostergarten / 4
4981 Reichersberg
Handy: 0676/61804613
E-Mail: [javascript protected email address]

UID-Nummer: ATU62044549

Geändert am 05.04.2024 14:34

Diese Seite verwendet Cookies

Die genaue Verwendung der Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.